PPP-Projekt Rathaus und Bildungszentrum der Stadt Moers

Leistungsbereich:

Rathaus, Verwaltung, Büro

Auftraggeber:

Stadt Moers

Zeitraum:

September 2006 – November 2006

Projektvolumen:

151 Mio. €

Unsere Leistungen

  • Durchführung einer Wirtschaftlichkeitsuntersuchung: Projektstrukturierung/Projektdefinition, Datenzusammenstellung, Daten- und Kostenanalyse, Entwicklung Organisationsmodelle, Entwicklung Finanzierungsmodelle, Durchführung Risikobewertung, Erstellung Berechnungsmodell, Vergleich verschiedener Realisierungsvarianten, Sensitivitäts- und Szenarioanalyse

  • Vorbereitung und Durchführung Ausschreibungsverfahren: Erhebung Datengrundlage, Formulierung technische Ausschreibungsunterlagen (Raumbuch, Flächen- und Funktionsprogramm etc.), Erstellung wirtschaftliche Ausschreibungsunterlagen, Vorbereitung/Durchführung des Teilnahmewettbewerbs, Durchführung Verhandlungsverfahren, Erstellung Wirtschaftlichkeitsnachweis

  • Projektsteuerung/Projektleitung über den gesamten Projektzeitraum

Projektbeschreibung

Die Stadt Moers plante die Sanierung des Alten Rathauses sowie den Abriss und Neubau von Büroflächen und der Zentralbibliothek. Zur Vorbereitung des PPP-Projektes mussten die Annahmen der vorliegenden Wirtschaftlichkeitsuntersuchung geprüft und die Berechnung erstellt werden. Im April 2009 wurden die Planungs-, Bau-, Betriebs- und Finanzierungsleistungen für das Gesamtvorhaben an einen privaten Partner übergeben, der nach Abschluss der Baumaßnahmen die Objekte über einen Zeitraum von 25 Jahren betreibt.

© HOCHTIEF/Schroll; Sanierung/Neubau und Betrieb: HOCHTIEF PPP Solutions GmbH