Gründung der Bürgerbreitbandnetzgesellschaft in Nordfriesland

Bürger bauen sich ihre Infrastruktur selbst.
Der Ausbau der breitbandigen Glasfaser-Infrastruktur, die einen Zugang zum Internet mit mehr als 20 MBit/s Bandbreite ermöglicht, ist in ländlichen Regionen mit hohen Investitionen verbunden und für die gängigen Anbieter in der Regel unwirtschaftlich. Heutzutage benötigt man den problemlosen Internetzugang jedoch in fast allen Lebensbereichen (Beruf, Annahme/Abwicklung von Aufträgen, Schule etc.). (…)

Details