Studie zur Förderung des Breitband-Ausbaus im ländlichen Raum – Ergebnisse und Empfehlungen

Leistungsbereich:

Forschung

Zeitraum:

Oktober 2017 – Mai 2018

Projektvolumen:

Keine Angabe

  • Erstellung des Fragebogens

  • Auswertung der eingegangenen Antworten

  • Ableitung von Handlungsempfehlungen

  • Durchführung von Workshops mit den Studienpartnern

  • Vorstellung der Ergebnisse

Das Kompetenzzentrum Öffentliche Wirtschaft, Infrastruktur und Daseinsvorsorge e.V. an der Universität Leipzig und die PSPC GmbH haben im Rahmen einer Studie zur Förderung des Breitband-Ausbaus im ländlichen Raum bundesweit Kommunen, kommunale Unternehmen und Kapitalgeber nach Beschleunigungsfaktoren und Hemmnissen eines schnellen Breitbandausbaus befragt. Im Ergebnis wird deutlich, dass die Herausforderung des Breitbandausbaus in dessen Heterogenität hinsichtlich Ausbaufortschritt, Eigentums- und Organisationsstruktur sowie Abdeckung und Versorgungsraten liegt. Im Rahmen der Studie werden zudem lösungsorientierte Handlungsempfehlungen abgeleitet.